Über uns

Am Rande des Westerwaldes liegt in einem beschaulichen Tal die Ortsgemeinde Niedererbach mit etwa 1000 Einwohnern (Teil der Verbandsgemeinde Montabaur, an der Autobahn A3 zwischen Köln und Frankfurt, ca. 15 km südlich der Stadt Montabaur).

 



Hier wurde 1978 unser Verein von 31 Personen gegründet, der mittlerweile auf ca. 120 Mitglieder angewachsen ist.

 

Angeschlossen sind wir dem Rheinischen - und dem Deutschen Schützenbund. Das Vereinsregister hat den Eintrag "Gemeinnützig".

Den Schießsport betreiben wir in den Disziplinen: Luftgewehr, Luftpistole und seit 1998 den Bogensport.

Seit 2008 ist die I. Luftgewehr-Mannschaft ständiger Mitstreiter in der Landesoberliga/Süd. Dies ist unter anderem möglich, da der Verein Mitglieder aus einem Umkreis von 60 km hat, die zum sportlichen Erfolg beitragen.

Auch für den Nachwuchs ist bestens gesorgt. Zurzeit trainieren 14 Jugendliche für den sportlichen Erfolg.

 

Unser mit viel Eigenleistung gebautes Schützenhaus enthält 10 Stände für Luftgewehr/Luftpistole; unmittelbar am Schützenhaus ist unsere Bogenbahn (bis 30m). Im Jahr 2007 wurde das Schützenhaus durch einen Anbau erweitert, der eine Umkleidekabine, einen Auswertraum, eine behindertengerechte Toilette, einen Kompressorraum und zwei Lagerräume enthält. Neben dem Schießsport kann das Schützenhaus Niedererbach von unseren Mitgliedern auch für private Feiern genutzt werden.

Anfahrt